EXCEPT und INTERSECT

EXCEPT

Definition: EXCEPT gibt alle Zeilen der ersten SELECT-Abfrage zurück, die nicht in der Ergebnismenge der zweiten SELECT-Abfrage vorhanden sind.

Beispiel:

Angenommen, wir haben zwei Tabellen, TabelleA und TabelleB. Beide haben eine Spalte namens „Stadt“.

SELECT Stadt FROM TabelleA
EXCEPT
SELECT Stadt FROM TabelleB;

Wenn TabelleA die Städte „Berlin“, „München“ und „Hamburg“ enthält und TabelleB nur „München“, dann gibt die Abfrage „Berlin“ und „Hamburg“ zurück.

INTERSECT

Definition: INTERSECT gibt nur die Zeilen zurück, die in beiden SELECT-Abfragen vorhanden sind.

Beispiel:

SELECT Stadt FROM TabelleA
INTERSECT
SELECT Stadt FROM TabelleB;

Wenn TabelleA die Städte „Berlin“, „München“ und „Hamburg“ enthält und TabelleB die Städte „München“ und „Hamburg“, dann gibt die Abfrage „München“ und „Hamburg“ zurück.

Unterstützung und Unterschiede in den Datenbanksystemen:

  1. MSSQL (Microsoft SQL Server):
    • Unterstützt sowohl EXCEPT als auch INTERSECT.
  2. Oracle:
    • Unterstützt ebenfalls sowohl EXCEPT als auch INTERSECT. Beachten Sie, dass MINUS das Äquivalent zu EXCEPT in Oracle ist.
  3. IBM DB2:
    • Unterstützt auch beide Befehle (EXCEPT und INTERSECT).
  4. Teradata:
    • Unterstützt sowohl EXCEPT als auch INTERSECT.

In allen diesen Systemen sollten die Abfragen, die mit EXCEPT oder INTERSECT kombiniert werden, die gleiche Anzahl von Spalten mit kompatiblen Datentypen zurückgeben.

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Vielen Dank für dein Feedback!
Über Frank 75 Artikel

Ich bin Frank, Data Warehouse und BI-Entwickler mit langjähriger Expertise in diesem Bereich. Ich verfüge über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im DWH Umfeld. Das Analysieren und Interpretieren von Zahlen, Daten und Fakten ist meine große Leidenschaft, aus diesem Grunde ist auch diese Seite hier entstanden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*